back

AKTUELLE THEMEN DER AUTORINNENGRUPPE DIALOGANNAHME4

DREI FRAGEN AN VIER AUTORINNEN

1 Welches Thema beschäftigt dich gerade?
2 In welchem Zusammenhang bist du mit diesem Thema konfrontiert worden?
3 In welcher Form setzt du dich in deiner aktuellen Arbeit mit dem Thema auseinander?

Collage

Marga Sonnen

1
Das Leben in den großen Städten, die sozialen Abgründe, die täglichen Unschärfen, die oft schillernde Begegnungen, die schräge Kommunikation.
'Cyborgs' - die Möglichkeiten zur Erweiterung unserer Sinne und Körperfunktionen durch technische Hilfsmittel.
2
Die Themen liegen in Berlin auf der Strasse. Durch die längere Beschäftigung mit dem Thema "Neuroenhancement" bin ich auf die Cyborgs gekommen.
3
Ich versuche Charaktere zu schaffen, die etwas erleben und Erfahrungsräume neu ausloten. Ich arbeite an einem Episodenroman.
Und ich nutze die Textproduktion, um Situationen besser zu verstehen, zu sortieren. In Form von Kürzestprosa, Alltagstexten.

Claudia C. Strauß

1
Das Leben in Japan und in Deutschland. Butoh, Film, Fotografie, Beziehungsgeflechte, kulturelle Unterschiede und Gemeinsamkeiten, welche universelle Sprache sprechen wir alle. Suche nach innerer Heimat, das Wandern zwischen den Welten und der Wichtigkeit der Orte. Heimat ist eben nicht überall. Auf einer Wippe das Gespinst und das Geflecht, die Klarheit und das Wesentliche.
2
Mittels jahrelanger Beschäftigung mit dem Land, eine komplexe Faszination von Vorstellungen, Bildern, denen es - in fortwährende Engführung gebracht - galt vor Ort nachzugehen, was in den letzten Jahren geschah. Noch vor dem ersten Aufenthalt entstand ein erstes Gerüst für das momentane Romanprojekt.
3
Ich schreibe an meinem zweiten Roman.

Gabriele Stehle

1
Wie Liebe misslingt. Anpassung und Selbstbetrug. Aikido. Geistige Ideale. Menschliche Schwächen.
2
Eine Auseinandersetzung mit der Fragestellung: Was braucht eine glückliche Liebesbeziehung? Woran scheitert ihr Gelingen? Beobachtungen aus dem Leben, gepaart mit persönlichen Reflektionen und emotionaler Wucht.
3
Ich arbeite an einem Roman über Beziehungen, in dem Freundschaft, Rivalität und ein Aikidoverein eine wichtige Nebenrolle spielen. Spannend ist, genau hinzuspüren, was unterwegs mit den Hauptfiguren geschieht: was sie beieinander auslösen, welche Konsequenzen ihre Beziehung hat.

Konstanze Reupsch

1
"Ich kann das nicht, da musst du meine Frau fragen." Frauen in Mathematik, Naturwissenschaft und Technik, heute und in vergangenen Zeiten - ihre Motive, ihr Weg zum Erfolg, die Steine auf diesem Weg, das Glück im Gelingen.
2
Einigen jungen Mädchen habe ich einen Schupps in diese Richtung gegeben. Manche sind auf die Nase gefallen (und wieder aufgestanden), andere durchgestartet. Und natürlich - die eigenen Erfahrungen.
3
Es wird ein historischer und biografischer Roman über die erste Professorin Europas - eine Mathematikprofessorin.
   back